Kölle op kölsch

Adolph Kolping

Ich han en ganze Rötsch schläächte Eigeschafte. Ävver ich gläuv, ich darf üvver mich sage, dat et mer off Freud mäht, Saache ze dun, die doför dauge, andere e bessche ze helfe. Woröm ich gään […]

Kölle op kölsch

Kallendresser

Ja und was machen wir jetzt? Also ich, ich such mir einfach die schönste Variante aus. Und die wiederum hängt wohl davon ab, wen ich mit der Erklärung beeindrucken möchte… Wä Platzjabbeck säht, muss och […]

Kölle op kölsch

Gremberger Bösch

Stellt Ehr Üch metzigge och su ungerbewuss die Frog, wä wall der deckste, dönnste, schönste, größte ov wat weiß ich för e Extrem es? Ich jo. Minge eeschte Beidrag hee ging üvver et Ubiermonument. Dat […]

Kölle op kölsch

Overstolzehuus

Overstolzehuus, Dir han mer och jet aangedon. Do steihs en der Rhinggass, spack gedrängk zwesche losslosse Zweckbaute vun der Nohkreegszigg, ov ze wonne oder e winnig Gewerv. Ding Gägeüvver wend Der gar der Fott zo […]

Kölle op kölsch

Ling

Wie kütt et zo su enem echte kölsche Veedel?Alsu, wie Kölle gegründt woodt, dat wesse de mieste hee. Ävver esu e Veedel? Do wor jo vürher alles grön. E paar Holzhöttcher vun de Kelte un […]

Kölle op kölsch

Nonni us Island

Villleich weed et hügg jet winnig kölsch. Un ich verzälle üvver ene Kääl, dä ich selvs kaum kenne, dä mich ävver zick Johre immer widder ens beschäftig un dann och faszineet.Vür e paar Johre fällt […]

Kölle op kölsch

Abtei Brauwieler

Sommersonnesonnesching – klor Leech, wärm Luff, Bewägungsdrang, av op et Räddche.De Melodie vum Meiers Kättche em Kopp radele ich stellvergnög durch et Ömland em Weste. Zwor ben ich nie ganz allein, off brause Jöckemobile de […]