Hier stellen wir euch sehr gerne einige richtig gute Facebook-Seiten aus Köln vor. Gemeinsam für Köln im Netz.


Kölner Dom – die offizielle Seite

Es ist uns Kölschgängern eine Herzensangelegenheit, hier schöne Kölner Seitenvorzustellen. Da darf diese Seite natürlich keinesfalls fehlen.Durch „Kölner Dom – die offizielle Seite“ wird der Kölner Dom den Menschen näher gebracht, werden christliche Impulse gegeben, wird auf Veranstaltungen im Dom hingewiesen, wie z. B. Gottesdienste, Konzerte, Orgelfeierstunden oder Priesterweihen und dergleichen mehr, und manchmal werden auch einfach nur schöne Fotos der Kathedrale gezeigt. Kurz gesagt, diese Seite ist ein MUSS für alle, die den Dom, und alles was mit ihm zu tun hat, lieben.

Auf dieser Seite gibt es die Möglichkeit, direkt auf die Kölner Dom-App zu gelangen, auf der sich der Dom darstellt und man unglaublich viel wissenswertes über ihn erfahren kann. Der Kölner Dom…Wahrzeichen der Stadt, Sehenswürdigkeit Nr. 1 in Deutschland, dritthöchste Kirche der Welt. Eine Superlative nach der anderen. Wir können euch die Seite, sowie die App nur wärmstens empfehlen.

Schaut doch einfach mal rein.

535252_329138213818614_2131245370_n


Der Zentral-Dombau-Verein zu Köln von 1842

Ohne diese für den Dom so immens wichtige Institution wäre es unmöglich gewesen, den Kölner Dom im 19. Jahrhundert überhaupt erst vollenden zu können.

Im Jahre 1842 von Kölner Bürgern gegründet, war ein jeder aufgerufen, zu spenden. So war der Verein finanziell mit über 60 % maßgeblich an der Vollendung des Domes beteiligt. Und auch heute noch sind es die über 17.500 Mitglieder des Zentral-Dombau-Vereins, kurz ZDV, die mit ihrer Mitgliedschaft dazu beitragen, den Erhalt des Kölner Domes zu sichern. Denn der ZDV lässt dieses Geld uneingeschränkt der Dombauhütte zukommen, welche dieses für die anfallenden Restaurierungsarbeiten verwendet. Benötigt werden hierzu jährlich 7 – 8 Millionen Euro.

Der Zentral-Dombau-Verein zu Köln gibt jeweils zu Jahresanfang des Folgejahres ein Jahrbuch heraus, das „Domblatt“, welches unter anderem den Bericht des Dombaumeisters beinhaltet, sowie Fachwissen und einen Rückblick über die geleisteten Restaurierungsarbeiten. Mitglieder erhalten dieses „Domblatt“ kostenlos, Nicht-Mitglieder können dieses Werk käuflich im Buchhandel erwerben.

Wenn auch ihr den ZDV bei seiner wertvollen Arbeit unterstützen möchtet, werdet Mitglied…damit der Dom uns bleibt.

ZDV1803 Logo Slogan_4c_02

 


Eine wunderbare Seite aus dem Kölner Süden von der lieben Ute Schmidt.

cache_10964306


Bernd Vielhaber ist der KÖLNER STADTSCHREIBER. Eine sehr schöne Seite.

20046725_103046747031795_8158152820967038254_n

 


                                              Köln-Deutz-Extra die Seite aus Deutz, aktuell, informativ 

koeln deutz, sank heribert, maxcologne, lanxess,deutzer freiheit,RZVK,volker dennebier,koelner dom, 2016

                                                              — Die Seite von Volker Dennebier


 

 

cache_12070443


 

Ramona Krippner

Unsere Autorin Ramona Krippner auf Instagram

54732090_376985049692786_4079325543642693632_n


 

Ronald Füllbrandt

Unser Autor Ronald Füllbrandt auf Instagram

IMG-20190120-WA0000


 

Michael and Cologne-

Unser Autor Michael Wasserfuhr auf Instagram

cache_10393475


 

 

cache_8990439


 

 

 

Dies war die erste Kölner Seite, die ich mir damals angesehen habe, als mir die Idee zu Kölschgänger durch den Kopf schwirrte. Monika hat mich mit ihrer Seite damals inspiriert, sie hat eine Tour zu unserem Kölschgänger-Buch beigesteuert und auch unser Logo gäbe es so nicht ohne sie.

Die Stadt … und ich … mittendrin, so heißt ihr Motto, und so nimmt sie ihre Leser mit auf
ihre Spaziergänge, erzählt hübsche Geschichten über unsere Stadt und rundet diese mit
sehr gelungenen Fotos ab. Gerade ihre gründliche und gute Recherche und ihr ruhiger
und herzlicher Erzählstil machen diese Seite zu einer sehr schönen Seite in Köln. Schaut
sie euch einmal an, sie wird sicher auch euch gefallen.

cache_10154110


 

Kölle wie et es un wor

Hier werden Fotos von Köln gezeigt, oftmals ältere Postkarten, wunderbar aufbereitet laden sie zum träumen und staunen ein, wer Fotos vom alten Köln sucht, ist hier definitiv richtig.

Hin und wieder gibt’s auch mal das neue Köln zu sehen, und manchmal auch ein schönes Video. Auf jeden Fall ist diese Seite ein „Muss“ für alle Köln-Freunde, für die Jüngeren, um mal zu staunen, wie unsere Stadt früher aussah und für die anderen, um sich für ein paar Augenblicke in die alte Zeit zurück zu träumen, oder vielleicht auch um alte Erinnerungen aufzufrischen.

Ich liebe diese Seite, die Fotos geben mir Inspiration für meine Beiträge, manchmal helfen sie mir auch etwas zu erklären, wenn ich in meinen Beiträgen auf vergangene Zeiten zurückblicke.

Zudem ist Marcel, der Betreiber dieser Seite auch ein lieber und jederzeit hilfsbereiter Kollege, der uns schon mehrmals kurzfristig mit einem Foto für unsere Beiträge unterstützt hat. Köln ohne diese Seite, das geht gar nicht.

50431432_2003335263119303_4392144173772308480_n


 

Eine ganz besondere Fotographie-Seite mit Herz.

image


Womeli Fotografie

28167938_123688685124278_5693781976352019106_n