Der Arnold-von-Siegen-Brunnen

Dieser Brunnen mit seinen sehr ungewöhnlichen Kippungen des Wasserlaufs wurde 1962 errichtet. Er erinnert an Arnold von Siegen, einem Kölner Bürgermeister des 16. Jahrhunderts. Frau Elisabeth Baumeister-Bühler war die Künstlerin, welche diesen Brunnen baute. Übrigens die erste Frau, die 1958 in die Dombauhütte aufgenommen wurde. Dieser Brunnen steht unmittelbar neben einer der ältesten Kirchen Kölns, der Johann-Baptist Kirche oder „Zint Jan“, wie der Kölner sie eher nennt. Hier in der Kirche befindet sich auch sein Grab.
Das war die Kurzform, aber nun etwas genauer.IMG_20200625_082306
Arnold von Siegen war Ratsherr, einer der einflussreichsten Bürgermeister des 16. Jahrhunderts, kaiserlicher Rat, zudem wurde er in den Ritterstand erhoben. Sein Werdegang war schon sehr beachtlich, an der alten Universität zu Köln war er als Provisor bestellt, auch als Rentmeister war er längere Zeit tätig, ebenso war er lange Bürgermeister und wohl sehr beliebt. So ist es wohl nicht verwunderlich, dass ihm ein Brunnen gewidmet wurde. Auch der Standort ist kein Zufall, St. Baptist war „seine“ Pfarrkirche und Arnold von Siegen hat diese finanziell stark unterstützt.
Der Brunnen wurde von der Künstlerin Elisabeth Baumeister-Bühler geschaffen. Diese Frau hat in dieser Stadt ihre Spuren hinterlassen, so war sie die erste Dombildhauerin in der Dombauhütte Köln, mehrere Plastiken an der West- und Südseite wurden von ihr geschaffen. Auch am Rathausturm finden wir zwei Skulpturen, die aus ihrer Hand stammen, nämlich Theophanu und Agilolf von Köln. Dies sind nur einige Beispiele, wir werden ihr sicher in absehbarer Zeit einen eigenen Beitrag widmen. Sie liegt auf dem Kölner Südfriedhof begraben.
IMG_20200625_074437
Nun zum Brunnen selbst. Geschaffen wurde der abstrakte Brunnen 1966, als Hauptmaterial wurde Bronze verwendet. Den Mittelpunkt dieses Brunnens stellen zweifellos die schräg gekippten Schalen, die stark an Schiffchen erinnern. Durch diese schönen in zick-zack-Linie angeordneten Schalen wird das Wasser sachte Stück für Stück auf eine Schale und von dort in das runde Becken geleitet. Durch die Schalen zieht sich mittig ein Brunnenstock.
IMG_20200625_074448
Auf der zweistufigen Beckenumrandung finden wir folgende Inschrift. „Arnold von Siegen, Bürgermeister zu Köln von 1529-1562“. Ebenfalls ist eine Plakette angebracht mit dem Text: Entwurf und Ausführung Elisabeth Baumeister-Bühler.
Da es hier auch eine Sitzgelegenheit gibt, bietet es sich geradezu an, einen Augenblick zu verweilen und die hübsche Optik des Brunnens zu genießen.
Bleibt neugierig und aufmerksam
Euer Ronald
likeheartlaughterwowsadangry
0

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.