Sechs Kölsch

Die Band Sechs Kölsch ist angetreten, um Freude und gute Laune zu verbreiten, sie machen Musik „für de Kopp, für et Hätz und für de Fööss“. Wer sie live erlebt spürt schnell das Spielfreude und Können bei Ihnen eine Symbiose eingehen.

Wir „brauen“ nach dem kölschen Reinheitsgebot :
In unsere Musik kommt nur das Beste,
Stammwürze aus Rock und Pop, Walzer und Balladen,
abgeschmeckt mit kölscher Stimmung und viel Spaß.
Das alles natürlich ohne künstliche Zusatzstoffe wie Playback und Midifiles.
Wir spielen Live.
Denn „frisch gezapft“ ist besser als „abgestanden“ aus der Dose 

Ja, sie verstehen ihr Handwerk. Am besten überzeugt ihr euch selbst davon und macht euch eine Gute Zeit mit …..Sechs Kölsch.

1. Was verbindet euch mit Köln?

ALLES…vun Kopp bes Foos op Kölle enjestellt.

2. Wie feiert ihr Karneval oder versucht ihr, ihm zu entfliehen?

Auf den Bühnen unserer schönen Stadt.

3. Wo würdet ihr leben wollen, wenn nicht in Köln?

Dann würden wir Köln erfinden.

4. Habt ihr Lieblingsplätze oder Rückzugsorte in der Stadt?

Agnesviertel und Severinsviertel , eben echt Kölsch.

5. Eure Lieblingslokalität?

Balthasar , Agnesviertel – Scheffge , Severinsviertel.

6. Was fehlt euch in Köln?

Manchmal etwas mehr Hang zur Realität statt Affenliebe.

7. Euer Lieblingsveedel?

Agnesviertel und Severinsviertel.

8. Was geht euch in Köln auf die Nerven?

Manchmal die zu lässige Art der Mitmenschen.

9. Welchen Kölner Promi würdet ihr gerne treffen?

Trude Herr , aber dafür ist es ja leider zu spät.

10. Wenn ihr einen Tag OB wärt, was würdet ihr ändern?

Denen, die auf der Straße leben, mehr Zuwendung schenken.

11. Was ist für euch das kölsche Jeföhl?

Das Miteinander und die meist herzliche Art sowie der innere Zusammenhalt unserer Stadt…..und auch in der Not zusammen stehen…gerade aktuell bei unserem FC.

Vielen Dank an Sechs Kölsch fürs Beantworten unserer Fragen.